Der Valentinstag 2015 für Liebende

Rosen

Geschenke: Rosen als Liebesbeweis

Jedes Jahr freuen sich nicht nur zahlreiche Floristen über den Valentinstag, sondern auch viele Frauen, denn viele Männer lassen sich an dem 14. Februar doch gerne ein besonderes Geschenk einfallen, um ihre Frau zu überraschen und ihre Liebe kund zu tun. Aber, woher stammt der Brauch überhaupt?

Ein Priester aus Ternia, später als Märtyrer heiliggesprochen, wagte es während der Christenverfolgung verliebte Paare, vor allem Soldaten christlich zu vermählen. Etwa 100 Jahre nach der Hinrichtung des jungen Priesters, Valentin, soll dann das Römische Reich damit angefangen haben den Tag des Heiligen Valentin zu feiern. Zu Lebzeiten soll der Geistliche Liebenden Blumen und andere Valentinstag Geschenke überreicht haben und vor allem in Frankreich, England und Belgien hat sich dieses besondere Datum schnell zu einer Tradition entpuppt.

Ob es diesen Valentin wirklich gegeben hat, ist bisher nicht belegbar. Viele Mythen und Sagen lassen sich über den Valentinstag finden. In den Vereinigten Staaten werden am 14. Februar stets Valentinskarten versendet. Je mehr ein  Jugendlicher von diesen erhält, desto beliebter ist er. Auch in Deutschland hat sich dieses denkwürdige Datum mittlerweile eingebürgert und viele Männer geraten da vor dem 14.02 stets regelmäßig ins Schwitzen, denn Geschenkideen, die auch Gefühle ausdrücken, sind doch nicht jedermanns Sache.

Valentinstagsgeschenke: So finden Sie Geschenke mit Herz

Gerade die Männerwelt versteht nicht immer etwas von tollen, romantischen und besonderen Geschenken. Vielen fällt es schwer ihren Gefühlen Ausdruck zu verleihen, indem sie sich für den 14.02 wirklich grandiose Geschenke einfallen lassen. Zumal viele Frauen auch große Erwartungen haben und nicht jeder Mann ist da so kreativ dass, ihm etwas Sensationelles einfallen wird. Ein hübscher Blumenstrauß mit Herzen und einer Karte als romantisches Geschenk steht da nach wie vor auf Platz 1 bei den meisten Herren. Andere hingegen setzen da lieber auf Schmuck und um diese Geschenkidee noch ein wenig persönlich zu gestalten, erhält so manches Stück eine edle Gravur zum eindeutigen Liebesbeweis.

Luftballon-Herzen sind auch immer wieder gerne gesehen am Valentinstag. Viele Männer planen auch eine ganz besondere Überraschung und verleihen ihrer Liebe Ausdruck, indem sie die Freundin fragen, ob sie den Bund der Ehe eingehen will. Valentinstaggeschenke sollten persönlich, romantisch und kreativ sein. Vielen Frauen ist es wichtig dass, der Mann an sich hier wirklich eine tolle Überraschung einfallen lässt, der Preis spielt hier eher eine untergeordnete Rolle, denn die meisten Damen möchten einfach nur erfahren, wie groß die Liebe des Partners doch in Wahrheit ist.

Ältere Generationen haben für diesen Brauch oft nichts über

Liebe

Mit dem Valentinstag die Liebe auffrischen

Vor allem junge Paare lieben den Valentinstag, während ältere Generationen diesen Brauch eher für Geldmacherei halten, denn gerade Schmuck-und Blumengeschäfte profitieren natürlich von diesem Brauch. Viele Herren planen an diesem Tag auch romantische Ausflüge, denn gerade im Event-Bereich finden sich doch immer tolle Geschenkideen die, sich auch für den Valentinstag wunderbar eignen. Eine romantische Fahrt im Heißluftballon, ein Rundflug im Segelflieger, ein romantisches Wellness-Wochenende in einem erstklassigen Hotel oder auch ein Candle-Light Dinner unter freiem Himmel. Der Fantasie sind an dem 14. Februar eigentlich keine Grenzen gesetzt, lediglich der Geldbeutel muss da mitspielen können, wenn es um eine kostspielige Überraschung geht.

Persönliche Geschenke, wie ein Foto vom Liebsten, gemacht von einem Profi, sind auch stets gern gesehene Präsente und haben schon so manche Frau begeistert. Je außergewöhnlicher und sensationeller die Geschenkidee, desto größer ist meist die Freude beim anderen Geschlecht, denn so wird der Frau klar, dass der Liebste sich wirklich Gedanken gemacht hat. Das zeugt doch von echter und wahrer Liebe.

Die Realität beim Valentinstag ist manchmal ernüchternd

Steht der große Tag bevor, ist die Realität aber allzu oft sehr ernüchternd, denn so mancher Mann hat sich eigentlich gar keine Gedanken um den 14.02 gemacht. Anstatt Rosen, Herzen und romantische Liebesschwüre muss sich so manche Frau einfach damit abfinden dass, ihr Mann diesen Tag schlichtweg vergessen hat. Andere hingegen halten es schon für eine Überraschung, wenn sie wenigstens am Valentinstag pünktlich das Büro verlassen und mit ihrer Frau bzw. Freundin einen Schluck Wein vor dem Fernseher genießen.

Nicht jeder Mann legt viel Wert auf romantische Überraschungen zum Valentinstag. Für so manchen ist dieses Datum ein Tag wie jeder andere. Anstatt Rosen, Candle-Light Dinner oder ein anderes tolles Valentinstaggeschenk zu überreichen, ignorieren viele diesen Brauch. Einige Frauen sind da jedes Jahr aufs Neue bitter enttäuscht, denn wenigstens eine kleine Überraschung sollte doch möglich sein. Schließlich dient dieser Brauch dazu, die Liebe auch wieder ein wenig aufzufrischen, schon eine kleine romantische Aufmerksamkeit kann da große Wunder vollbringen. Gerade eine Frau hat doch bekanntlich ein Faible für Romantik und wer seinen Partner wirklich liebt, der kann wenigstens am 14. Februar über seinen Schatten springen und seine Frau mit einer persönlichen Valentinsüberraschung eine Freude bereiten.

Valentinspräsente verschenken muss nicht zwingend gleich ein Vermögen kosten. Die meisten Frauen freuen sich auch über kleine Überraschungen. Schließlich ist es doch die Geste die Zählt und nicht der Preis. Auch ein selbst gekochtes Essen bei Kerzenschein kann für einen romantischen Valentinstag eine tolle Überraschung sein und so sollten sich Männer wenigstens an diesem besonderen Tag einmal etwas Schönes für ihre Frau oder Freundin einfallen lassen.

Kommentare sind deaktiviert.